Wie bekomme ich User auf meinen E-Commerce-Shop?

Wie Sie durch ideale Landingpages, optimierte Snippets, informative Blogbeiträge und Co. User auf Ihren E-Commerce Shop aufmerksam machen und als Langzeitkunden dort halten.

Wie bekomme ich User auf meinen E-Commerce-Shop?

Monatelang haben Sie an der Erstellung Ihres Online-Shops gebastelt und nun wollen Sie endlich online durchstarten. Wahrscheinlich werden Sie die frustrierende Erfahrung machen, dass das Wachstum Ihres Shops in den ersten Wochen und Monaten quälend langsam vonstattengeht. Um Ihr Shop-Wachstum zu beschleunigen und Ihren Traum als E-Commerce-Unternehmer wahr werden zu lassen, steht Ihnen zum Glück eine große Bandbreite an Maßnahmen zur Verfügung, um mehr User in Ihren Shop zu bekommen. Wir stellen Ihnen im folgenden Beitrag die wichtigsten und effektivsten Wege vor.

Das sind die besten Maßnahmen, um User zu gewinnen

I. Gestalten Sie ideale Landingpages

Die ideale Gestaltung der Landingpages ist die wahrscheinlich entscheidendste Maßnahme, um mehr User in Ihren Shop zu bekommen (und sie dort auch zu halten). Sie ist schließlich die Seite, auf der ein Nutzer direkt über eine Suchmaschinenanfrage bei Ihnen landet. Machen Sie sich deshalb immer wieder bewusst, dass jeder Besucher mit einer ganz bestimmten Erwartungshaltung auf Ihre Landingpages gelangt. Er möchte dort eine konkrete Antwort auf eine Suchanfrage bekommen bzw. ein Produkt finden, das ein bestimmtes Bedürfnis befriedigt. Wenn Ihre Seiten nicht im Einklang mit der Suchintention des Besuchers stehen, wird er Ihren Shop rasch wieder verlassen. Neben der idealen Ausgestaltung der Inhalte sollten Sie ebenfalls großen Wert auf die perfekte Strukturierung Ihrer Seiten legen. Die Aufmerksamkeitsspanne von Internet-Usern ist heutzutage sehr gering. Nutzer, die sich nicht innerhalb von Sekunden auf Ihren Seiten zurechtfinden und dort nicht das gewünschte Produkte und die erwartete Information finden, werden sich schnell wieder von Ihrem Shop abwenden.

II. Optimieren Sie die Snippets

Wie für einen Großteil der Websites gilt auch für die meisten E-Commerce-Shops, dass die überwiegende Mehrheit der User über eine Suchmaschine zu eben diesen gelangt. Neben einer guten Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen spielen die sogenannten Snippets eine ganz wesentliche Rolle dabei, Käufer zum Klick auf Ihren Link zu animieren.

Beim Snippet handelt es sich um den kurzen Ausschnitt einer Website, der in den Suchergebnissen angezeigt wird. Das Snippet ist somit der erste Eindruck, den die meisten Nutzer von Ihrem Online-Shop bekommen. Gemäß dem englischen Sprichwort „You don’t get a second chance to make a first impression”, sollte der erste Eindruck Ihres Shops auch tatsächlich Eindruck auf den User machen. Ein Snippet gibt Ihnen die Möglichkeit, in wenigen Worten zu erklären, warum Ihr Shop für Online-Käufer interessant ist. Fokussieren Sie sich deshalb in den Snippets auf eine Kombination der Hauptkeywords und der USPs Ihres Shops. Wenn der Käufer das Gefühl hat, bei Ihnen das gewünschte Produkt zu finden und Sie noch dazu mit einigen weiteren Besonderheiten punkten können, wie zum Beispiel einer großen Markenvielfalt oder niedrigen Preisen, wird das die Klickraten deutlich erhöhen.

III. Betreiben Sie einen Blog bzw. Ratgeber oder ein Magazin

Content spielt für E-Commerce-Shops heutzutage in zweifacher Hinsicht eine ganz entscheidende Rolle in Bezug auf die Gewinnung von Usern. Zum einen ist Content wichtig, um über Suchmaschinen gefunden zu werden. Zum anderen spielt Content eine wesentliche Rolle dabei, den Käufern ein umfassendes Einkaufserlebnis zu bieten. Die einfachste und gleichzeitig effektivste Form, Inhalte für Ihren Shop zu erzeugen, ist die Einrichtung eines Blogs, Ratgebers oder Magazins. Sie schaffen so eine ideale Möglichkeit, Ihre Produktinhalte mit interessanten und hilfreichen Informationen, Tipps und Tricks zu ergänzen. Mit einem regelmäßig gepflegten und inhaltsreichen Content-Bereich werden viele User Ihren Shop über alternative Suchmaschinenanfragen finden. Zudem ist solch ein Angebot eine ganz entscheidende Maßnahme, um sich zusätzliche Seriosität zu verschaffen. Besucher, die erkennen, dass Ihr Shop von einem Experten der Branche betrieben wird, werden lieber bei Ihnen einkaufen als woanders. Sie werden sehen, dass das darüber generierte Vertrauen sich mit der Zeit auf Ihr Produktsortiment überträgt.

IV. Schalten Sie Werbung

Advertisement
Als Betreiber eines Online-Shops werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Erfahrung machen, dass Sie ohne Werbung zu wenige User in Ihren Shop bekommen. Vor allem Startup-Shops, die auf dem Markt noch völlig unbekannt sind, müssen sich erst Aufmerksamkeit verschaffen – und das geht am besten über Werbung.

Hier werden Sie kaum am „Platzhirschen“ Google AdWords vorbeikommen. Aufgrund von Googles Dominanz auf dem deutschen Suchmaschinenmarkt ist es wichtig und richtig, dass Sie sich mit dessen Werbesystem auseinandersetzen. Es bietet Ihnen zahllose Möglichkeiten, maßgeschneiderte Werbeanzeigen für Ihren E-Commerce-Shop zu schalten. Google AdWords ist zwar kein besonders preiswertes Werbeformat, aber mit ein wenig Kreativität und Ausdauer wird es Ihnen gelingen, auch mit einem überschaubaren Werbebudget neue Käufer zu gewinnen. Scheuen Sie nicht davor, zu Beginn Ihrer E-Commerce-Aktivitäten etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen. Für die meisten Unternehmer, die ein Online-Business erfolgreich auf die Beine stellen wollen, ist es normal, etwas höhere Anfangsinvestitionen zu tätigen. Denken Sie auch an Wiederkäufer und kundenseitige Weiterempfehlungen, die Sie dadurch gewinnen werden. Ein Kunde hat so oft einen höheren Wert, als es auf den ersten Blick vielleicht scheinen mag.

V. Seien Sie in Social Media Kanälen aktiv

samantha-borges-EeS69TTPQ18-unsplash

Social Media Kanäle sind ebenfalls eine Gewinn versprechende Möglichkeit, mehr Traffic für Ihren E-Commerce-Shop zu generieren. Für viele Webshops sind soziale Netzwerke sogar die wichtigste User-Quelle. Und das Beste daran ist, dass Facebook, Instagram, Pinterest, YouTube & Co. nichts kosten – außer natürlich Zeit. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass Sie sich nicht im Social Media Dschungel verirren. Fokussieren Sie sich auf die Kanäle, mit denen Sie Ihre potenziellen Käufer am effektivsten erreichen. Abhängig davon, welche Produkte Sie über Ihren Online-Shop vertreiben, stellen Videos, Fotos oder Texte die beste Form dar, eine Fanbase aufzubauen. Hier ist es auch ein Leichtes, den Kontakt zu Ihnen zu halten. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um aus einmaligen Nutzern wiederkehrende Kunden zu machen.

VII. Entwickeln Sie Ihren E-Commerce-Shop weiter

Last but not least sollten Sie nicht vergessen, Ihren Shop kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Konkurrenz im E-Business ist heutzutage in allen Branchen groß. Dementsprechend hoch ist auch die Erwartungshaltung von Online-Einkäufern. Sie erwarten nichts Geringeres als einen modernen, grafisch ansprechenden Online-Shop mit vielen Funktionalitäten. Nicht vergessen: Ihre Online-Käufer merken, wenn Ihr Shop stillsteht.

Da die Anforderungen heutzutage hoch sind, ist es empfehlenswert, sich einen kompetenten und professionellen Partner an die Seite zu holen. Wir von codeblick sind seit vielen Jahren im Bereich E-Commerce tätig und können Ihnen mit jahrelanger Erfahrung beiseite stehen. Schauen Sie sich gerne unsere vergangenen Projekte an und melden Sie sich bei uns. Unser Erstberatungsgespräch ist für Sie selbstverständlich vollkommen kostenlos!

Fazit

Einen Online-Shop bekannt und erfolgreich zu machen, zählt nicht unbedingt zu den einfachsten beruflichen Herausforderungen.

Online-Einkäufer haben heutzutage in fast allen Produktbereichen die Qual der Wahl zwischen zahllosen Webshops. Wenn Sie jedoch die in diesem Beitrag aufgezeigten Maßnahmen zur Traffic-Generierung befolgen, werden Sie immer mehr Besucher für Ihren Shop gewinnen. Berücksichtigen Sie möglichst alle Maßnahmen und haben Sie vor allem Geduld.

Nicht alles verspricht von heute auf morgen Erfolg in Form von Traffic-Wachstum. An vielen der dargestellten Punkte müssen Sie Wochen und Monate arbeiten, damit sich erste Erfolge einstellen. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen und holen Sie sich im Zweifelsfall lieber professionelle Hilfe.

Wir, die codeblick GmbH, steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat, unserer Expertise und jahrelanger Erfahrung zur Verfügung. Werfen Sie gerne einen Blick in unsere Referenzen und melden Sie sich bei uns für ein kostenloses Erstgespräch (per Telefon: 0821 567342900 oder über unser Kontaktformular). Wir machen auch aus Ihrem E-Commerce-Shop eine Erfolgsgeschichte!