Digitale Strategie

Wichtigste Arbeitsschritte für erfolgreiche Online-Projekte

Bis eine Corporate-Website, ein Online-Shop oder ein anderes digitales Projekt erfolgreich an den Start geht, sind vom ersten Entwurf bis zum finalen „Going-Live“ eine Vielzahl von wichtigen Arbeitsschritten zu gehen. In diesem Beitrag erfahren Sie, welchen Prozess ein Online-Projekt in unserer Agentur durchläuft, um für Kunden den maximalen Nutzen zu erzielen.

Am Anfang steht die Idee. Ihre Idee.

Das heißt, Sie kontaktieren uns und stellen uns Ihre Ideen und Anforderungen an ein bestimmtes Online-Medium vor. In vielen Fällen geht es dabei um:

  • den Relaunch oder die Neuerstellung einer Website
  • den Start eines neuen Online-Shops
  • die Erstellung einer individuellen Online-Anwendung oder App


Um Ihre Idee weiter auszuführen, vereinbaren wir mit Ihnen einen gemeinsamen Termin für ein lockeres Brainstorming. In der Regel nehmen daran die Verantwortlichen der Firmen für die Bereiche Marketing oder Online-Werbung teil. Manchmal führen wir den Ideen-Workshop aber auch mit einem Geschäftsführer direkt durch. Während des Brainstormings sammeln wir dann erste kreative Ansätze für eine konkrete Umsetzung Ihres Online-Projekts. Haben Sie schon erste Vorstellungen zu Designs und Funktionen? Gibt es bestimmte Vorlagen zu Ihren Vorstellungen, die Sie uns zeigen können? Wir hören Ihnen aufmerksam zu, machen uns ein genaues Bild von Ihren Ideen und unterstützen Sie dabei fachmännisch, Ihre Ideen weiter auszuarbeiten und zu entwickeln. 

Wir haben es bereits oft erlebt, dass es vielen Kunden schwer fällt diese Ideen in eine konkret verwertbare Anfrage für Agenturen zu verpacken. Kein Problem, denn wir hören Ihnen gerne zu und helfen Ihnen dabei, Ihr Projekt von Anfang bis Ende strategisch auf Ihr Unternehmen vorzubereiten.

Das erste kostenlose Beratungsgespräch

Ein erstes, unverbindliches Kennenlerngespräch hilft uns dabei, uns einen ersten Eindruck über Ihr Vorhaben zu verschaffen. Wir klären in diesem Gespräch mit Ihnen zusammen wichtige Fragen zum Projekt und holen uns Informationen ein, wie sich Ihr Projekt am besten realisieren lässt. Das Gespräch findet in der Regel im Rahmen eines persönlichen Treffens statt oder auch gerne per Online-Konferenz, wenn die Distanz zwischen unserer Agentur und Ihres Unternehmens etwas größer sein sollte.

Und was kostet mich das jetzt?

Nach der ersten Kennenlernphase und der ersten Definition, was wichtige Ziele und Anforderungen angeht, erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot, das genau an Ihre Budgetvorgaben ausgerichtet wird.

Welche Leistungen sind denn jetzt nun wirklich enthalten und was erhalte ich für mein Geld?

Eine Frage, die wir dazu sehr oft zu hören bekommen: „Was kostet eine Webseite?“ Doch genauso gut könnte man fragen: „Was kostet ein Auto?“. Es kommt eben immer darauf an: auf die Ausstattung, die Technik und die Qualität. Um einen preislichen Anhaltpunkt zu erhalten, holen sich viele Kunden zu einem Projekt Angebote von mehreren Agenturen ein – und sind dann erstaunt, wie sehr sich doch die Preise zu ein und derselben Anfrage unterscheiden können. Teilweise fliegen da einem Kunden dann Angebote eines Dienstleisters für eine Webseite auf den Tisch, die um ein Vielfaches unter dem Angebot anderer Agenturen liegen.

Die Erstellung von Online-Medien sind komplexe Projekte. Eine Vielzahl von Arbeitsschritten ist hier nötig, um Kunden moderne Tools und Online-Techniken mit maximalem Nutzen zur Verfügung zu stellen. Und manche Dienstleister nehmen es mit dem maximalen Nutzen eben nicht immer so genau. Damit Sie preislich immer voll im Bilde sind, klären wir Sie aber jederzeit gerne über die anfallenden Arbeiten, den Sinn, Zweck und Hintergrund dazu sowie über den zeitlichen Aufwand genau auf. 

Das Projekt startet mit dem Kick-Off Meeting

Das kickt richtig! Um ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Kunden und Ihr Unternehmen zu bekommen, erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam in einem 1- bis 2-tägigen Workshop alle relevanten Informationen nach dem sogenannten „Design-Thinking”-Prinzip. Dieser Schritt ist besonders wichtig für die Erstellung von bedarfs- und zielorientierten Online-Medien, da wir während des Workshops sehr tief auf die speziellen Anforderungen Ihrer Kunden und Ihre wichtigen Unternehmensziele eingehen. Das „Kick-off“-Meeting ist deswegen ein sehr wichtiger Step im gesamten Erstellungsprozess. 

Dabei ist es immer wieder erstaunlich festzustellen, welch wichtige Informationen für ein Web-Projekt in den einzelnen Abteilungen wie z.B. Marketing, Personalmanagement oder auch im Vertrieb schlummern. Denn wirklich erfolgreich wird ein Online-Projekt nur, wenn dieser verborgene Wissensschatz auch zu Tage gefördert wird und zur strategischen Ausrichtung eines Online-Mediums auf die Zielgruppe auch auf richtige Weise gebündelt werden kann. Ein „Kick-Off“-Meeting gibt uns dazu alles Wichtige an die Hand, um genau das zu erreichen.

Ein zusammenfassendes Briefing

Professionelle Online-Medien brauchen „Brief“ und Siegel: In einem internen Briefing (Kurzbesprechung) führen wir alle Informationen, die wir zum Projekt vorliegen haben, in einem Dokument übersichtlich und strukturiert zusammen. Gleichzeitig definieren wir ein bis zwei sehr allgemein gehaltene Gestaltungsrichtungen. Das Briefing beschreibt dabei die Grundlage des Projektes und hilft allen Projektbeteiligten (wie z.B. Designern, Textern, Fotografen) einen besseren Einblick in das Projekt zu erhalten. Dadurch erreichen wir, dass die Beteiligten an einem Strang ziehen und das Ergebnis ganz im Sinne des Kunden realisiert wird.

Keine bösen Überraschungen mit Stylescapes

Unter dem Begriff Stylescapes können sich nur wenige Kunden etwas vorstellen. Damit es bei der Gestaltung von digitalen Medien zu keinen bösen Überraschungen kommt, erstellen wir auf Basis der vorhandenen Informationen aus dem Briefing heraus konkrete Designvorgaben (Stylecapes).

Mit einem Stylescape sollen die Werte eines Unternehmens bildlich transportiert werden. Es sollen die Emotionen eines Kunden widergespiegelt werden und es soll klar sein, welche Gestaltungsrichtung letztlich auf die jeweilige Zielgruppe passt. Außerdem verringern wir durch Stylecapes das Risiko von unzähligen Gestaltungsrunden, die zwischen Kunden und Agentur oft bedrohliche Ausmaße annehmen. Stylecapes erzielen für Sie eine erhebliche Zeit- und damit auch Kostenersparnis.

Konsistenz im Design mit Styleguides (Corporate-Identity)

Die Erstellung eines Styleguides kann optional gewählt werden, da viele Unternehmen bereits über ein vorhandenes Corporate-Design verfügen. Es ist für die digitale Gestaltung jedoch sinnvoll einen Styleguide zu kreieren, damit eine einheitliche Gestaltung von digitalen Produkten sichergestellt werden kann. In einem Styleguide werden z.B. Fonts (Schriftarten), Farben und die Art der Bildsprache definiert. Um aber letztlich alle Werbemittel optisch wie aus einem Guss dastehen zu lassen, entwerfen und entwickeln wir für Sie auch gerne ein stimmiges Gesamt-Design für z.B. auch Briefpapier oder Visitenkarten.

Wireframes und Inhaltsstruktur

Der rote Faden fürs Design steht. Bevor es jedoch in die konkrete Ausarbeitung Ihres digitalen Mediums geht, gilt es noch einen weiteren, sehr wichtigen Punkt anzugehen: nämlich die inhaltliche Struktur einer Webseite oder eines Online-Shops. Welche Themen sollen auf einem Online-Medium abgebildet werden? Wie sollen Haupt- und Untermenüpunkte angeordnet werden? Dabei steht nicht nur der Aufbau der Navigationsleiste auf der Agenda, sondern es muss auch geprüft werden, ob und wie eine mögliche Struktur mit einem möglichen Design-Template abgebildet werden kann: alles letztlich deswegen, damit Ihre Seitenbesucher einmal so schnell und einfach wie möglich zu den Inhalten gelangen, die sie auf Ihrer Webseite oder Ihrem Online-Shop auch suchen.

Layout und Design

Zahlreiche, wichtige Schritte wurden bis jetzt als Vorarbeit für das hauptsächliche Design geleistet. In diesem Schritt geht es darum, die grundlegende Designrichtung mit der möglichen Inhaltsstruktur zu kombinieren und in Einklang zu bringen – und um damit eine bestmögliche User-Experience (UX Design) für Benutzer von Webseiten, Online-Shops und Apps zu erzielen. Da ist es dann auch nicht wichtig, was unseren Designern gefällt: Sondern entscheidend ist allein, dass das digitale Medium voll auf der Linie der Zielgruppe liegt und hier eine größtmögliche Akzeptanz erfährt.

Die Entwicklung mitverfolgen

Die Programmierung einer Website, eines Online-Shops oder einer individuellen Softwarelösung erfolgt durch unsere Entwickler. Damit ein bestehender Webauftritt nicht durch Programmierarbeiten im Zuge eines neuen Webauftritts beeinträchtigt wird, schaffen wir unsere eigene Test- und Entwicklungsumgebung. Hier haben wir entwicklungstechnisch freie Hand, ohne dass sich unsere Arbeiten auf die aktive Seite in irgendeiner Form auswirken. Kunden erhalten selbstverständlich auch einen Zugang zur Entwickler-Seite, um jederzeit den Bearbeitungsstatus einer Website, eines Shops oder einer App mitverfolgen zu können. In dieser Phase der Realisierung ist auch die Kommunikation zwischen Kunde und Agentur sehr wichtig, die wir in dieser Zeit auch regelmäßig mit unseren Auftraggebern pflegen und suchen.

Die Inhaltserstellung wird oftmals verdrängt

"Content ist King", heißt es so schön im Online-Marketing. Und zum Inhalt gehört neben den Bildern vor allem auch der Text. Hier arbeiten wir mit professionellen Werbetextern und SEO-Textern zusammen, die nicht nur sicher mit Wort und Schrift umgehen können, sondern beim Texten auch gleich die Suchmaschine mit im Blick haben – heißt, die erfahren sind im Anfertigen von suchmaschinenoptimierten Texten, um damit die Auffindbarkeit von Webseiten und Online-Shops über Suchmaschinen zu erhöhen. Darüber hinaus kommt es beim Texten natürlich auch immer darauf an die Inhalte sprachlich genau auf die jeweilige Zielgruppe auszurichten. Ganz gleich ob seriös, salopp oder staatstragend: unsere Texter treffen immer genau die richtige Tonalität im Text, mit der sich eine Zielgruppe optimal angesprochen fühlt.

Der Launch bzw. Livegang

Nachdem eine Webseite, ein Online-Shop oder eine Anwendung erstellt und von uns einer gründlichen Funktionskontrolle unterzogen wurde, ist der Kunde gefragt: Denn jetzt können Sie alles in Ruhe auf Herz und Nieren prüfen. Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit umgesetzt und arbeitet die Technik einwandfrei, überführen wir die Daten auf das Produktiv-System und schalten es „live“. In der Regel erfolgt dieser „Relaunch" dann über Nacht.

Nachbehandlung und Betreuung

Uns ist es wichtig, eine langfristige Partnerschaft zu unseren Kunden aufzubauen. Deshalb bieten wir unseren Kunden auch nach der Vollendung eines Projektes einen umfassenden Service durch attraktive Betreuungsverträge an. Dazu zählt dann zum Beispiel auch die Pflege und Wartung von Webseiten und Online-Shops, die wir dann regelmäßig und professionell durchführen. Insbesondere bei Content-Management- und Shop-Systemen ist es besonders wichtig, in regelmäßigen Abständen die erforderlichen Sicherheits- und Versionsupdates durchzuführen, um langfristig einen einwandfreien  Betrieb des Mediums sicherzustellen.

Fazit:

Gewissenhaft umgesetzte Online-Projekte bergen immer eine gewisse Komplexität in sich. Vom Erstentwurf und der Ideenfindung über die Zielsetzungen, die Programmierung und das Design bis zum "Going-Live" fallen viele wichtige Arbeitsschritte an, die wohlüberlegt in ein stimmiges Gesamtkonzept eingepasst werden sollten. Denn einer der wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Online-Medien ist eine klar strukturierte Vorgehensweise bei der Projektabwicklung, welche immer die relevanten Ziele im Blick behält und während der man sich Schritt für Schritt immer mehr in technisch, funktionaler und optischer Hinsicht an die Ansprüche und Vorstellungen der Zielgruppe annähert. Nur so kann sich langfristig auch ein messbarer Erfolg mit dem Online-Medium einstellen, indem dann den Nutzern eine optimale Benutzerfreundlichkeit und "User-Experience" geboten wird.

Link:

Wieder zurück zur Themenübersicht? Klicken Sie hier!

Sie haben ein Projekt?
Wir können helfen!

Lassen Sie uns telefonieren oder schreiben Sie uns. Wir plaudern gerne über Ihre Wünsche und Vorstellungen. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

+49 821 / 543 726 30Schreiben Sie uns
Digitale Strategie

Disruptive Innovationen  – Jetzt nicht komplett abhängen lassen

Geschäftsführer von traditionsreichen Firmen haben zu Fragen der digitalen Unternehmensentwicklung oft eine feste Meinung.

VON
Ibrahim Argun